Das neue Forum ist hier erreichbar:

https://forum.mediathekview.de



SRF / WDR: DL fehlerhaft (FFmpeg / Avconv einbinden) [Linux]

Moderator: styrol

Re: FFmpeg bzw. Avconv einbinden [Linux]

Beitragvon xaver_w » 02 Mär 2015, 19:05

Aber tatsächlich funktioniert es nun, seit ich ffmpeg über die Paketverwaltung installiert habe, obwohl es absolut dieselbe Version ist.


für Linux wird kein ffmpeg mitgeliefert, ist für Win und OS X.

Sonst ging er bei allen Sendern.

wird nur beim SRF benutzt, sonst sind es fast ausschließlich einfache Downloads
xaver_w
Site Admin
 
Beiträge: 2498
Registriert: 06 Nov 2010, 15:04

Probleme mit SRF (m3u8) bei Version 10

Beitragvon lagata » 26 Aug 2015, 00:00

Nach der Installation der Version 10 klappten die Downloads von SRF nicht mehr. Keine Probleme bei direkten Downloads.
Ich habe die neuen Sets übernommen und nur die Pfade angepaßt. MV läuft bei mir unter Linux (Ubuntu LTS).
Die für SRF in MV gelisteten Dateien sind *.m3u8. Dafür ist im Set Linux-Speichern ffmpeg zuständig. Nach einigem Suchen ist mir aufgefallen dort ist kein Programm eingetragen:

<Programm><Programmname>ffmpeg</Programmname><Zieldateiname>%t_-_%T_%D_%d.mp4</Zieldateiname><Programmpfad>/home/yo/bin/Mediathek/bin</Programmpfad><Programmschalter>-i %f -c copy -bsf:a aac_adtstoasc **</Programmschalter><Praefix>http</Praefix><Suffix>m3u8</Suffix><Restart>false</Restart></Programm>

Auf meinem Linux System gibt es ffmeg nicht. Hier wird es durch avconv ersetzt. Also probieren, avconv für *.m3u8 nutzen, Aufruf nicht geändert. Und siehe da, es klappt. Einen Testdownload habe ich geprüft:
die Video und Audio Auflösung ist identisch mit älteren Downloads mit Version 9 und er ist komplett.

Ziemlich verwirrt bin ich immer noch das es mit der Version 9 funktioniert hat. Falls ich beim speichern nichts falsch gemacht habe ist dort ffmpeg.exe für *.m3u8 eingetragen. Geht eigentlich gar nicht.
Ein Windows kann unter Linux nicht laufen:

<Programm><Programmname>ffmpeg</Programmname><Zieldateiname>%t_-_%T_%D_%d.mp4</Zieldateiname><Programmpfad>/home/yo/bin/Mediathek/bin/ffmpeg.exe</Programmpfad><Programmschalter>-i %f -c copy -bsf:a aac_adtstoasc **</Programmschalter><Praefix>http</Praefix><Suffix>m3u8</Suffix><Restart>false</Restart></Programm>


Falls das Set Linux-Speichern hier falsch liegt sollte es ersetzt werden. Eventuell ist es sinnvoll avconv zu nutzen. Zu den Optionen kann ich nichts sagen. Als Laie kann ich da nur pfuschen.
Gruß... lagata
lagata
 
Beiträge: 8
Registriert: 10 Aug 2015, 22:31

Re: Probleme mit SRF (m3u8) bei Version 10

Beitragvon zxsd » 26 Aug 2015, 05:14

Du verwendest ein falsches Set. (Nichts für ungut ... ich habe das auch mal vermasselt <g>.)

So kannst Du das Richtige holen:

Bild


Und so schaut's aus, nachdem das Set importiert wurde.

Bild
Trotz mehreren Beschwerden durch Private Nachrichten meinerseits, sind schon wieder ohne Attribuierung einige meinen Wörter (dieses mal in Betreff-Zeilen) vom Moderator editiert worden -- lange bevor derreisende77 Moderator wurde. Servus und Ade.
zxsd
 
Beiträge: 909
Registriert: 04 Jan 2013, 16:27

Re: Probleme mit SRF (m3u8) bei Version 10

Beitragvon styrol » 26 Aug 2015, 08:09

zxsd hat geschrieben:So kannst Du das Richtige holen:

Noch einfacher ist es, "Alle Einstellungen zurückzusetzen", da du offenbar eh nur die Zielpfade anpasst:
lagata hat geschrieben:Ich habe die neuen Sets übernommen und nur die Pfade angepaßt.

lagata hat geschrieben:Ziemlich verwirrt bin ich immer noch das es mit der Version 9 funktioniert hat.

Es gibt auch beim SRF viele Direkt-Downloads, welche ja kein FFmpeg (Avconv) benötigen.

lagata hat geschrieben:Falls das Set Linux-Speichern hier falsch liegt sollte es ersetzt werden. Eventuell ist es sinnvoll avconv zu nutzen.

Es gibt eben mehrere unterschiedliche Linux-Varianten, aber nur ein Set. Was für dir einzelne Distribution anzupassen ist, steht im wiki.
styrol
 
Beiträge: 2343
Registriert: 07 Nov 2010, 11:38

Re: Probleme mit SRF (m3u8) bei Version 10

Beitragvon lagata » 27 Aug 2015, 20:09

Danke für die schnelle Unterstützung!
Offensichtlich habe ich schon lange nicht mehr ins Wiki gesehen. Na ja, MV lief lange ohne Probleme, also kein Anlass :-)
Gruß... lagata
lagata
 
Beiträge: 8
Registriert: 10 Aug 2015, 22:31

Re: Probleme mit SRF (m3u8) bei Version 10

Beitragvon xaver_w » 28 Aug 2015, 11:08

glaub ich hab was davon gehört, dass Debian(und dann wahrscheinlich auch Ubuntu) wieder zu ffmpeg zurück wollen.
xaver_w
Site Admin
 
Beiträge: 2498
Registriert: 06 Nov 2010, 15:04

Re: SRF: DL fehlerhaft (FFmpeg bzw. Avconv einbinden) [Linux

Beitragvon clel » 08 Apr 2016, 11:08

Da WDR nun vermehrt auf m3u8 Streams setzt, möchte ich ffmpeg ans laufen bekommen. Ist das korrekt, dass ffmpeg für Linux nicht mit im Programmordner ist, sondern nachinstalliert werden muss? Wenn ja, warum ist das so?
clel
 
Beiträge: 148
Registriert: 13 Aug 2014, 21:58

Re: SRF: DL fehlerhaft (FFmpeg bzw. Avconv einbinden) [Linux

Beitragvon xaver_w » 08 Apr 2016, 11:56

weil das Programm installiert werden muss, damit es funktioniert.
xaver_w
Site Admin
 
Beiträge: 2498
Registriert: 06 Nov 2010, 15:04

Re: SRF: DL fehlerhaft (FFmpeg bzw. Avconv einbinden) [Linux

Beitragvon clel » 08 Apr 2016, 11:58

Und das ist nur unter Linux so, dass es installiert werden muss?
clel
 
Beiträge: 148
Registriert: 13 Aug 2014, 21:58

Re: SRF: DL fehlerhaft (FFmpeg bzw. Avconv einbinden) [Linux

Beitragvon xaver_w » 08 Apr 2016, 15:08

es gibt auch für Linux statische builds, ist aber immer besser, die Programm die die Distribution mitbringt auch zu nehmen, die passen auf jeden Fall zum System. Außerdem unterliegen die dann auch dem Systemupdate und sind so immer aktuell.
xaver_w
Site Admin
 
Beiträge: 2498
Registriert: 06 Nov 2010, 15:04

VorherigeNächste

Zurück zu Help

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast